Stromversorgung

Die Stromversorgung muss durch den Auftraggeber kostenlos zur Verfügung gestellt werden und darf maximal 100m entfernt von der Baustelle liegen.

Bei Kernbohrungen von einem Durchmesser von 16 mm bis 400 mm ist eine Absicherung von 230V / 16A notwendig.(Normal als Standart vorhanden).

Ab einem Durchmesser von 450 mm kommen Starkstromanlagen zum Einsatz. Dazu wird ein Anschluss von 400 V und eine Absicherung von 20 A benötigt.

Bei den Fugenscheide- und Wandsägearbeiten wird ein Anschluss von 400 V und 25 A benötigt.

Falls erforderlich, kann ein Elektriker zum installieren solcher Absicherungen durch uns, für Sie beauftragt werden. Sollte dies nicht möglich sein, kann nach vorheriger Absprache ein Stromerzeuger von uns zur Baustelle mitgebracht werden.